Bestes Bulgogi-Rindfleisch-Rezept (Video)

A Spicy Perspective

Bulgogi-Rindfleisch-Rezept: Ein traditionelles Rindfleischgericht gebraten in einer süßen und herzhaften Marinade, ist der Star des Tisches. Mit Reis servieren Kimchi.

Koreanisches Bulgogi-Rezept #ASpicyPerspective #korean #bbq #beef #stirfry

Bulgogi-Rindfleisch

Wir beenden die Wok-Woche mit herzhaften Süßigkeiten Koreanisches BBQ, hergestellt aus stark gewürztem gebratenem Rindfleisch, Sesamsamen und Frühlingszwiebeln.

Bulgogi ist nicht nur eines meiner Lieblingsgerichte aller Zeiten, sondern auch eine sichere Möglichkeit, um Ihrer Familie eine lebenslange Liebe zur koreanischen Küche nahezubringen.

Die Wok-Woche hat so viel Spaß gemacht!

Korean Bulgogi Beef #ASpicyPerspective #KoreanBBQ #KoreanBBQRecipe #KoreanBeef #Bulgogi #BulgogiRecipe #Beef #BeefBulgogi #Dinner #Asian

Koreanisches Bulgogi-Rezept

Wenn wir essen gehen möchten, ist einer der Orte, die meine Kinder häufig aufsuchen, ein lokales koreanisches Restaurant, das für seine Steinschüsseln und Bulgogi bekannt ist.

Ihre Augen weiteten sich, als der Kellner alle klassischen koreanischen Beilagen auf unseren Tisch stellte, gefolgt von Schüsseln mit scharfer Brühe und einer brutzelnden Eisenpfanne, die mit heißem Wasser gefüllt war Koreanisches BBQ-Rindfleisch, bekannt als Bulgogi.

Sie heben ihre Stäbchen auf und werfen Vorsicht in den Wind, wobei sie direkt auf die würzigen Rindfleischstücke zusteuern, die zu heiß sind, um sie beim ersten Bissen zu schlucken.

Wenn Sie es noch nie probiert haben, ist Bulgogi ein wahrer Genuss.

Es wird traditionell in hauchdünne Scheiben geschnitten, in einer herzhaften, süßen Sauce mariniert und dann über einem koreanischen Grill gekocht. Aber wenn Sie mich fragen, ist es in einem WOK viel einfacher, damit umzugehen.

Ein traditionelles koreanisches Abendessen #ASpicyPerspective #KoreanBBQ #KoreanBBQRecipe #KoreanBeef #Bulgogi #BulgogiRecipe #Beef #BeefBulgogi #Dinner #Asian Das ist ein Instagram Schuss von #TheAftermath. Beachten Sie, keine Bulgogi übrig.

Korean BBQ Zutaten

  • Gefrorenes Steak – Wenn Sie gefrorenes Fleisch verwenden, können Sie es dünner schneiden, da das Fleisch beim Schneiden stehen bleibt. Ich habe New York Strips benutzt.
  • Sojasauce – Sie können dieses Rezept komplett glutenfrei machen, indem Sie glutenfreie Sojasauce kaufen.
  • Brauner Zucker – Hier kommt die Süße ins Rezept.
  • Sesamöl – Für nussiges Aroma und zum Kochen.
  • Knoblauch – Eine so bescheidene Zutat, aber sie macht einen so großen Unterschied im Geschmack.
  • Ingwer – Frisch geriebener Ingwer um genau zu sein.
  • Grüne Zwiebeln – Hacken Sie diese und trennen Sie die weißen und grünen.
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer – Ein unverzichtbares Gewürz in jedem Gericht.
  • Sriracha – Oder Gochujang koreanische Chilipaste. Es liegt ganz bei Ihnen und was Sie im Geschmack suchen!
  • Geröstete Sesamsamen – Dies rundet nicht nur das Gericht ab, sondern schmeckt auch hervorragend!

Gefrorenes Rindfleisch

Wie man Bulgogi-Rindfleisch macht

  • Während das Steak gefroren ist, schneiden Sie das Fett ab und schneiden Sie es in hauchdünne Scheiben. Gefrorenes Fleisch ist viel leichter zu schneiden als aufgetautes Fleisch.
  • In eine große Schüssel geben und mit: Sojasauce, brauner Zucker, Sesamöl, Knoblauch, Ingwer, Zwiebelweiß, Pfeffer, und Sriracha. Zum Überziehen wenden und das Steak 45-60 Minuten auftauen und marinieren lassen. Je länger es sitzt, desto mehr Aroma wird absorbiert.

Bulgogi Rezept #ASpicyPerspective #KoreanBBQ #KoreanBBQRecipe #KoreanBeef #Bulgogi #BulgogiRecipe #Beef #BeefBulgogi #Dinner #Asian

Bulgogi im Wok kochen

  • Erhitze einen Wok (oder eine große Pfanne) auf hohe Hitze. Mit einer Zange die Hälfte des Fleisches in den heißen Wok geben. Verteilen Sie die Steakstücke um die Pfanne und lassen Sie sie auf einer Seite anbraten, bevor Sie sie mit der Zange bewegen und auf allen Seiten karamellisieren. Sobald die Säfte eingedampft sind und das Steak einen schönen hat braune Farbe, aus dem Wok nehmen.

Der Zucker karamellisieren wunderbar erschaffen knusprige Textur an den Rändern und natürlich intensiviert die hohe Hitze alle vibrierenden Aromen, um am meisten zu entwickeln erstaunliches Aroma denkbar.

So machen Sie koreanisches BBQ #ASpicyPerspective #KoreanBBQ #KoreanBBQRecipe #KoreanBeef #Bulgogi #BulgogiRecipe #Beef #BeefBulgogi #Dinner #Asian

Bulgogi Beef Beilagen

Das gekochte Steak zudecken, um es warm zu halten. Wiederholen Sie mit dem restlichen Fleisch und werfen Sie die übrig gebliebene Marinade aus. Warm servieren und mit den reservierten Frühlingszwiebeln und Sesamsamen bestreuen.

Am Ende haben Sie die besten Eigenschaften des koreanischen Grillens, ohne den Grill zu benötigen.

Sie können koreanisches BBQ mit Reis, Kimchi und anderen koreanischen Beilagen servieren (wie eines unserer beliebtesten Rezepte, Koreanische Gemüsepfannkuchen) oder verwenden Sie es, um lächerlich gute Tacos und Salat-Wraps nach koreanischer Art zuzubereiten.

Du wirst es lieben!

Bulgogi Beef Recipe #ASpicyPerspective #KoreanBBQ #KoreanBBQRecipe #KoreanBeef #Bulgogi #BulgogiRecipe #Beef #BeefBulgogi #Dinner #Asian

Siehe die Rezeptkarte & das VIDEO unten, um zu erfahren, wie man koreanisches Bulgogi-BBQ zubereitet.

Andere koreanische Rezepte, die Ihnen gefallen könnten:

<img class = "aligncenter size-full wp-image-81736 webpexpress-verarbeitet” alt=”Bestes Bulgogi-Rezept #ASpicyPerspective #KoreanBBQ #KoreanBBQRecipe #KoreanBeef #Bulgogi #BulgogiRecipe #Beef #BeefBulgogi #Dinner #Asian ” width=”1200″ height=”1640″ data-lazy- src=”https://www.aspicyperspective.com/wp-content/uploads/2019/07/bulgogi-korean-beef-5.jpg”/>

Bulgogi-Rindfleisch-Rezept

Bulgogi Korean BBQ: Ein traditionelles Rindfleischgericht, gebraten in einer süßen und herzhaften Marinade, ist der Star des Tisches und wird über Reis mit Kimchi serviert.

Portionen: 5

  • 1 1/2 Pfund mageres Steak, gefroren (ich habe New York Strips verwendet)
  • 1/3 Tasse Sojasauce
  • 2 1/2 Esslöffel brauner Zucker
  • 2 Esslöffel Sesamöl
  • 3 Gewürznelken Knoblauch, gehackt
  • 1 Esslöffel frisch geriebener Ingwer
  • 1 Bündel gehackte grüne zwiebeln, Weiß und Grün getrennt
  • 1/2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Sriracha oder Gochujang koreanische Chilipaste
  • 1 Esslöffel geröstete Sesamsamen
  • Während das Steak gefroren ist, schneiden Sie das Fett ab und schneiden Sie es in hauchdünne Scheiben. Gefrorenes Fleisch ist viel leichter zu schneiden als aufgetautes Fleisch.

  • Die Steakstreifen in eine große Schüssel geben und mit Sojasauce, braunem Zucker, Sesamöl, Knoblauch, Ingwer, gehacktem Zwiebelweiß, Pfeffer und Sriracha belegen. Zum Überziehen wenden und das Steak 45-60 Minuten auftauen und marinieren lassen.

  • Erhitze einen Wok (oder eine große Pfanne) auf hohe Hitze. Mit einer Zange die Hälfte des Fleisches in den heißen Wok geben. Verteilen Sie die Steakstücke um die Pfanne und lassen Sie sie auf einer Seite anbraten, bevor Sie sie mit der Zange bewegen und auf allen Seiten karamellisieren. Sobald die Säfte verdampft sind und das Steak eine schöne braune Farbe hat, nehmen Sie es 5-8 Minuten aus dem Wok.

  • Das gekochte Steak zudecken, um es warm zu halten. Wiederholen Sie mit dem restlichen Fleisch und werfen Sie die übrig gebliebene Marinade aus. Warm servieren und mit den reservierten Frühlingszwiebeln und Sesamsamen bestreuen.

Portion: 0,75Tasse, Kalorien: 295kcal, Kohlenhydrate: 10G, Protein: 34G, Fett: 13G, Gesättigte Fettsäuren: 3G, Cholesterin: 83mg, Natrium: 971mg, Kalium: 567mg, Ballaststoff: 1G, Zucker: 8G, Vitamin A: 25IU, Vitamin C: 1.7mg, Kalzium: 75mg, Eisen: 3.1mg

Dieses Rezept machen? Folge uns auf Instagram und tagge @ASpicyPerspective damit wir teilen können, was du kochst!

Teile dieses Rezept mit Freunden!

ursprünglich veröffentlicht am 26. Juli 2019 – zuletzt aktualisiert 5. Oktober 2019

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*