Knife Skills 101 – Eine würzige Perspektive

A Spicy Perspective

Einfache Messerfertigkeiten für jeden Koch auf ASpicyPerspective.com #howto #knives #cookingWie man Messer benutzt wie ein Koch: Heute Messer-Fähigkeiten 101 „How To“ lässt dich in kürzester Zeit wie ein Profi hacken!

Ich war so beschäftigt mit dem Teilen Küche umgestalten Beiträge und Frühlingsgeschenke, für die ich im letzten Monat nicht genug Zeit hatte.

Knife Skills 101 auf ASpicyPerspective.com #Anleitungen #Messer #Kochtipps

Also lasst uns mit Knife Skills wieder auf die Beine kommen.

Das Erlernen des richtigen Gebrauchs von Messern spielt eine große Rolle für Ihren gesamten Kochgenuss.

Warum?

Denn wenn Sie wissen, wie Sie mit Ihren Messern umgehen müssen, können Sie schneller hacken, ohne sich selbst zu verletzen. Dies bedeutet, dass die Rezeptvorbereitung viel weniger Zeit in Anspruch nimmt.

Wenn Sie erst einmal richtig hacken gelernt haben, sind Ihre Zutaten gleichmäßig, sodass Sie gleichmäßiger kochen können. Dies verbessert die Qualität und das Erscheinungsbild Ihrer Gerichte.

Knife Skills Animated Gif

Daher möchte ich Ihnen heute die Grundlagen der Fertigkeiten von Küchenmessern erläutern.

Wie bei allem, was es wert ist, im Leben getan zu werden, wird dies ein wenig Übung erfordern. Aber ich verspreche Ihnen, dass eine Änderung des Messergriffs und der Schneidemethode Ihr Küchenerlebnis auf lange Sicht verbessern wird.

Beginnen wir mit den Messertypen.

Es gibt viele Arten von Küchenmessern, die für bestimmte Zwecke entwickelt wurden. Jede Messerfirma stellt jede Messersorte ein wenig anders her. Daher ist es wichtig, die Grundform und den Zweck zu verstehen, ohne sich über die subtilen Unterschiede Gedanken zu machen.

Arten von Küchenmessern

Die vier Messer, die ich am häufigsten benutze, sind

Kochmesser: Ihre Allzweck-Küchenmesser zum Hacken und Schneiden verwendet.

Mein "Kochmesser" der Wahl ist a Santoku. Ich weiß, ich weiß, es ist kein klassisches Kochmesser, aber ich bevorzuge das Gefühl und die Rundung davon. Ein Santoku ist ein Kochmesser im japanischen Stil. Der größte Unterschied zwischen einem französischen Kochmesser und einem Santoku ist die Schärfe. Ein französisches Kochmesser hat eine abgerundete Kante, mit der sich das Messer hin und her bewegen lässt, während ein Santoku eine flachere Kante hat. Wie Sie sehen, ist mein Santoku eine Art Hybrid.

Brotmesser: Ein langes Messer mit einer gezackten Schneide zum Schneiden von weichen Lebensmitteln wie Tomaten und Erdbeeren

Tranchiermesser: Ein langes, schmales Messer, mit dem kleinere Gegenstände gehackt und präzise geschnitten werden können.

Schälmesser: Ein sehr kleines Allzweckmesser, ideal zum Entkernen, Schälen und für komplizierte Schnitte.

Beim Messerkauf empfehle ich nicht Kaufen Sie einen ganzen Block, aber geben Sie Ihr Geld für weniger hochwertige Messer aus, die Ihren Bedürfnissen in der Küche entsprechen. Zum Beispiel verwende ich nie ein Ausbeinmesser. Also würde ich dieses Geld lieber verwenden, um in ein besseres Schnitz- und Schälmesser zu investieren.

Es ist auch sehr wichtig, die Messer auszuprobieren, die Sie kaufen möchten. Auf diese Weise erhalten Sie ein Gefühl für den Griff, das Gewicht und das Gefühl des Messers. Wenn Sie Messer online bestellen möchten, probieren Sie ähnliche Messertypen aus, damit Sie wissen, worauf Sie sich einlassen.

Anatomie eines Messers: Knife Skills 101 auf ASpicyPerspective.com #howto #knives #cookingtips

So halten Sie Ihre Messer

Es gibt zwei Hauptgriffmethoden, mit denen Sie präzise schneiden und Ihre Finger schützen können.

Ein Kochgriff ist der Standardgriff zum Schneiden und Hacken. Legen Sie Ihren Daumen und Zeigefinger über das Polster, drücken Sie auf die Oberseite der Klinge und wickeln Sie die restlichen 3 Finger um den Griff.

Grips: Knife Skills 101 auf ASpicyPerspective.com #anleitungen #knives #cookingtips

Ein Metzgergriff ist ein weiterer geeigneter Griff, der am besten für den Umgang mit Fleisch geeignet ist, aber auch zum allgemeinen Hacken geeignet ist. Legen Sie Ihren Daumen auf das Polster und legen Sie Ihre restlichen 4 Finger um den Griff.

Diese Griffe stellen sicher, dass Ihre Finger nicht unter die Messerkante rutschen und dass Sie einen starken Halt haben, um Druck auszuüben.

Probieren Sie beide Griffe aus und verwenden Sie den, der sich für Sie am besten anfühlt.

Grip: Knife Skills 101 auf ASpicyPerspective.com #anleitungen #knives #cookingtips

Jetzt lass uns hacken!

Platzieren Sie die Messerspitze mit einem Kochgriff oder einem Metzgergriff Nieder auf das Schneidebrett zu und schneiden Sie durch das Essen mit einer Abwärts- und Vorwärtsbewegung. Heben und wiederholen.

Legen Sie die flache Seite nach unten, damit die Lebensmittel nicht wegrollen.

Achten Sie auf Ihre andere Hand. Wenn Sie das Essen halten, locke deine Finger zurück wie eine Bärenklaue, so dass die flache Schneide des Messers an Ihren Fingern herunter und von den Spitzen weggleitet.

Halten Sie immer die Finger zurück. IMMER.

Verwendung von Messern | ASpicyPerspective.com #Anleitung #Küche #Kochtipps #Messer

Beim Zerkleinern und groben Hacken lege ich gerne den Handballen auf die Klinge und wiege das Messer über dem Essen hin und her.

Achten Sie darauf, dass Sie nicht die Finger verlieren!

Wie man Küchenmesser benutzt | ASpicyPerspective.com #Anleitung #Küche #Kochtipps #Messer

Erobern Sie grundlegende Schnitte

Es gibt viele französische Schnitte, die in der klassischen Küche verwendet werden. Die folgenden Schnitte sehe ich am häufigsten in Rezepten. Ich würde mich darauf konzentrieren, diese zu perfektionieren, und mich nicht um die anderen kümmern. Sie können sie jederzeit nachschlagen, wenn Sie …

Würfel: Einheitliche Würfel von einem großen Würfel (3/4 Zoll) bis zu einem kleinen Würfel (1/4 Zoll). Für einen echten Würfel schneiden Sie die runden Lebensmittel so, dass alle Seiten flach sind, bevor Sie sie würfeln, um eine echte Gleichmäßigkeit zu erzielen.

Wenn in einem Rezept nicht groß, mittel oder klein angegeben ist, verwenden Sie immer einen kleinen 1/4-Zoll-Würfel, da dies als Standard gilt.

Hacken und Grobhacken: Ein unvollkommenes Kotelett im häuslichen Stil mit einer Größe von 1 bis 1/4 Zoll. Stellen Sie sicher, dass die Stücke ungefähr gleich groß sind, damit Sie gleichmäßig kochen können. Denken Sie beißen Größe.

Brunoise: Winzige, gleichmäßige Würfel, die auf allen Seiten 1/8-Zoll messen. Verwenden Sie brunoise in Rezepten mit der Aufschrift „fein gewürfelt“ oder „fein gehackt“.

Hackfleisch: Winzige unregelmäßige Stücke mit einer Größe von höchstens 30 cm. Ein Hackfleisch wird oft gegen das Schneidebrett geschlagen und dann fein gehackt.

Julienne: Dünne, einheitliche, stabförmige Stücke, ungefähr 1/8 Zoll x 1/8 Zoll x 1-2 Zoll. Am häufigsten in Salaten und Pommes Frites gesehen.

Chiffonade: Ein feiner Schnitt, bei dem die Kräuter fest aufgerollt und dann in dünne Streifen geschnitten wurden. Am häufigsten als Beilage verwendet.

Messerfertigkeiten 101 #Kochtipps #Messer #Küche

Das Erlernen des richtigen Gebrauchs eines Messers erfordert eine gezielte Übung, die sich jedoch auf jeden Fall lohnt. Gute Messerkenntnisse machen das Abendessen zu einer Freude und nicht zu Kopfschmerzen.

New West Knifeworks (die wunderschönen amerikanischen Messer, die Sie auf der Post sehen) hat einen tollen Wettbewerb Auf ihrer Facebook-Seite.

Stellen Sie sicher, dass Sie teilnehmen, um Ihre eigenen New West Knives zu gewinnen!

Offenlegung: Dies ist kein gesponserter Beitrag. Ich mag meine Messer wirklich.

Teile dieses Rezept mit Freunden!

ursprünglich veröffentlicht am 1. Mai 2013 – zuletzt aktualisiert 28. Oktober 2018

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*