Plätzchen-Backen-Spitzen

A Spicy Perspective

Die heutigen "How To" -Angebote Backtipps speziell für Kekse! Ein Cookie im Grunde Verhaltensregeln vom Plätzchenbacken. Diese Cookie-Tipps sorgt dafür, dass Ihre Kekse jedes Mal perfekt aus dem Ofen kommen!

Cookie-Tipps und Tricks

Plätzchen-Backen-Spitzen

Reden wir über Cookies …

Sie können sich als Koch und nicht als Bäcker bezeichnen. Ich wette, es gibt Zeiten, in denen Sie sich an der Herstellung von Keksen versuchen.

Sagen wir, Freitagabend um 22 Uhr in Ihren Marmeladen?

Unmittelbar nach dem Popcorn, das Sie für Ihren Filmverleih gekauft haben, klingt nichts besser als warme Kekse und Milch.

Late-Night-Cookie-Ventures erzeugen jedoch häufig massive Cookie-Fehler wie:

Cookie-Fehler

  • Das Pfannkuchenplätzchen: Papier dünn, formlos und dunkel, weil zu viel Butter, zu viel Zeit im Ofen ist oder der Teig nicht gekühlt wird.
  • Das Hügelplätzchen: Ein harter runder Büschel-Keks, weil zu viel Mehl und / oder zu wenig Fett vorhanden sind, sodass sich der Keks niemals ausbreitet und weich wird.
  • Das Keks mit dem schwarzen Boden: Es sieht oben perfekt aus, aber der Boden ist knusprig verkohlt.

Wenn Ihre Kekse oft so ausfallen, teile ich Ihnen die Backtipps mit Cookie-Tutorial sollte Machen Sie Ihre Backerlebnisse viel erfolgreicher.

Plätzchen-Backen-Spitzen

Plätzchen backen

Beobachten Sie das Wetter

Wie in Backtipps aus ältere BeiträgeWetter kann signifikant auswirken das Ergebnis Ihrer Backbemühungen.

Versuchen Sie, an regnerischen Tagen mit extrem feuchter Luft nicht zu backen. Ihre Kekse (und andere Backwaren) werden nicht aufgehen und ein klares Äußeres bilden, wie dies normalerweise der Fall ist.

Cookie Tutorial

Lesen und befolgen Sie das Rezept

Sogar Kochprofis machen diesen Fehler gelegentlich. Wenn Sie das nicht durchlesen gesamtes Rezept, BEVOR SIE MIT DEM BACKEN BEGINNEN, ist es sehr leicht, Schritte auf dem Weg zu übersehen.

Eine Regel, nach der man leben muss: backen ist chemie, nicht kunst. Jedes Element ist von der Portion über die Temperatur der Zutaten (wie kalte Butter oder Eier bei Raumtemperatur) bis zur Ofenposition von Bedeutung.

Hin und wieder höre ich Feedback zu einem Rezept wie …

„Ich habe dieses Rezept gemacht, so wie du gesagt hast, reduzierte aber die Butter, fügte 2 Tassen gehackte Nüsse hinzu, ersetzte Kokosmilch für Kokosraspeln und verwendete eine glutenfreie Backmischung anstelle von normalem Mehl … UND ES GEHÖRTE NICHT AUS! So enttäuschend! "

Ich hasse diese Leser nicht. Tatsächlich fühle ich mich sehr geehrt, dass sie das Rezept zuerst ausprobiert und sich die Zeit genommen haben, Kommentare abzugeben.

Aber du musst dich erinnern, Anpassungen Sie bewirken das Ergebnis, genau wie in einem wissenschaftlichen Experiment. Wenn Sie kein erfahrener Bäcker sind, befolgen Sie das Rezept mehrmals, bevor Sie versuchen, es sich selbst zu machen.

Messen

Richtig messen

Wie oben erwähnt, wirkt sich jede kleine Änderung auf das Ergebnis Ihrer Cookies aus. Messen Sie also genau.

Wir Amerikaner mögen es Kick it Old-School Verlassen Sie sich in der Messabteilung auf Tassen und Löffel, um die richtigen Proportionen zu erhalten.

Weltweit messen Konditoren ihre Zutaten nach Gewicht. Der Grund dafür ist, dass eine Tasse Mehl (insbesondere) je nach Mehlsorte und Verpackung ein sehr unterschiedliches Gewicht haben kann.

In einer perfekten Welt würden alle Hausköche Skalen und metrische Messungen verwenden, um genaue Mengen an nassen und trockenen Zutaten zu gewährleisten.

Da dies niemals passieren wird, stellen Sie Folgendes sicher:

  • Rühren das Mehl in der Tüte zum Aufhellen.
  • Löffel das mehl in den messbecher geben.
  • Und Niveau die Messlöffel und Tassen mit einem Messer oder Spatel.

Aufrahmen

Creme es so, wie du es meinst

Wenn Sie in einem Rezept aufgefordert werden, "Butter und Zucker cremig zu rühren, bis sie leicht und locker sind", schneiden Sie keine Ecken.

Aufrahmen peitscht Luft in die Butter und zersetzt die Zuckerkristalle. Dies führt zu leichteren Keksen mit einer besseren Kruste.

Ich empfehle, Butter und Zucker für mindestens 3-5 Minuten mit hoher Geschwindigkeit einzucremen. 2 Minuten eincremen, die Schüssel abkratzen, um sicherzustellen, dass die gesamte Butter enthalten ist, und noch einmal 1-3 Minuten eincremen.

Gekühlter Teig

Kühlen Sie Ihren Teig

Wenn Sie in einem Rezept aufgefordert werden, den Teig vor dem Schneiden oder Portionieren abzukühlen…

AUSRUHEN. DAS. TEIG.

Den Teig abkühlen, macht ein paar Sachen.

  1. Für Roll-Out-Kekse wird der Teig gefestigt einfacher zu rollen, zu schneiden und zu bewegen die Kekse auf die Backbleche in perfekter Form.
  2. Wenn kalter Teig in den Ofen geht, hat das Äußere Zeit, ein wenig zu backen halte die Form, bevor der Innenraum warm wird und schmilzt. Das Ergebnis sind Kekse mit einer sehr einheitlichen Form. Für Rollout-Cookies ist dies unerlässlich.

Cookies 101 - Cookie-Tipps

Teil wie ein Roboter

Wenn es Zeit ist, Ihren Keksteig zu portionieren, möchte ich, dass Sie wie ein Roboter denken. Jeder Cookie sollte genau gleich sein.

Die künstlerische Portionierung, bei der Sie den riesigen Keks an einem Ende des Backblechs und einige Babykekse am anderen Ende haben, führt zu unregelmäßig gebackenen Keksen. Einige werden überbacken und andere Kekse werden roh herauskommen.

Verwendung einer Plätzchenschaufel oder Rahmen garantiert, dass Ihre Kekse jedes Mal gleichmäßig backen.

Portionieren Sie Ihren Teig

Persönlicher Raum

Ihre Cookies benötigen einen persönlichen Bereich, um sich zu verbreiten. Drücken Sie nicht so viele Kekse auf ein Backblech, dass sie zusammenlaufen. Zwei Zoll voneinander entfernt in alle Richtungen ist eine gute Faustregel.

Pergamentpapier

Ich sollte Aktien in besitzen Pergamentpapier. Es ist eines meiner Lieblingsbackwerkzeuge!

Das Auskleiden Ihrer Backbleche mit Pergamentpapier hilft Cookies dabei,

  • Gleichmäßig backen
  • Behalten Sie ihre Form
  • Habe goldene Unterteile
  • Bewegen Sie sich einfach vom Backblech zum Kühlregal oder zur Theke.

Cookie-Tipps: Platzieren Sie Ihre Cookies

Ofentemperatur

Ob Sie es glauben oder nicht, es ist sehr gewöhnlich für Ofenthermostate bis 30 Grad Fahrenheit zu heiß oder zu kalt.

Nur Bilder, was das mit Ihren Cookies machen kann!

Dies geschieht im Laufe der Zeit, wenn Ihr Ofen viel Gebrauch hatte. Aber auch Thermostate (und Ofenthermometer) werden in neuen Öfen durcheinander gebracht, wenn Sie Ihren Broiler mit Selbstreinigungsfunktion verwenden.

Um eine zu versichern genaue OfentemperaturanzeigeIch kaufe mir jede Backsaison eine brandneue hängendes Ofenthermometer von meinem mittleren Backgitter hängen.

Dies dient als Bezugspunkt, sodass ich die Ofentemperatur jedes Mal für perfekte Kekse anpassen kann!

Ofenposition

Vergewissern Sie sich, dass sich Ihre Backofenständer in der befinden Center des Ofens. Wenn Sie mehrere Kekse gleichzeitig im Ofen backen, drehen Positionen auf halbem Weg durch Backen.

Kekse, die zu nahe an der Ober- oder Unterseite des Ofens backen, führen zu Kekse mit schwarzem Boden oder dunkle Kekse.

Cookie Tutorial

Lernen Sie, „genau das Richtige“ zu unterscheiden

Nehmen Sie die Kekse aus dem Ofen, wenn die Ränder goldbraun sind, aber die Mitte etwa 1-2 Minuten unter dem Garzeitpunkt liegt.

Dann LASSEN SIE DIE COOKIES AUF DEN COOKIE-BLÄTTERN KÜHLEN Vor dem Aufschieben des Pergamentpapiers auf das Gestell oder die Theke mindestens 3 bis 5 Minuten warten.

Dies ermöglicht es den Keksen, einige Minuten länger von der verringerten Hitze des Keksblechs zu backen, ohne ein Überbacken zu verursachen leicht goldene Ränder, und weiche, kaum durchgebrannte Mitten.

Kühlen Sie die Kekse auf Raumtemperatur ab, bevor Sie sie bewegen, wenn Sie möchten, dass sie ihre perfekte Form behalten.

Backtipps

Luftdichte Lagerung

Wenn Sie mit dem Backen Ihrer perfekten Kekse fertig sind, möchten Sie nicht, dass sie auf kleinen Festplatten austrocknen. Bewahren Sie sie daher in einem luftdichten Behälter auf, nicht lose unter Folie gewickelt.

Wenn die Kekse ein paar Tage haltbar sein müssen, füge ich dem Behälter immer eine Scheibe Sandwichbrot (oder zwei) hinzu. Die Kekse nehmen die Feuchtigkeit aus dem Brot auf und sorgen dafür, dass sie weich bleiben.

Jetzt kannst du deinen Keks backen!

Backtipps für Kekse

Teile dieses Rezept mit Freunden!

ursprünglich veröffentlicht am 27. Februar 2013 – zuletzt aktualisiert 5. November 2019

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*