Thailändischer roter Curry gegrillter Hühnersalat

A Spicy Perspective

Perfektes thailändisches rotes Curry gegrilltes Hühnersalat-RezeptFett scharf Thailändischer roter Curry gegrillter Hühnersalat, ein heiß-kaltes Gefühl, serviert mit cremigem Erdnuss-Dressing!

Thailändischer roter Curry gegrilltes Hühnersalat-RezeptPin es auf Pinterest!

Liebe Thai Panang Chicken Curry? Sie werden das heutige Rezept lieben!

Dieser Panang-Hühnersalat ist mit reifen Mangos, Radieschen, roten Zwiebeln, bunten Paprikaschoten, Koriander und Erdnüssen beladen. Unser thailändischer Hühnersalat mit rotem Curry bietet die exotische Faszination eines guten thailändischen Curry in einem lehnen Sommer Salat!

Vibrierendes thailändisches rotes Curry gegrilltes Hühnersalat-Rezept

Von April bis September ist für mich Salatsaison. Den Rest des Jahres esse ich am liebsten deftige Fertiggerichte und langsam zubereitete Mahlzeiten.

Aber gerade jetzt ist die perfekte Zeit für frische Sommerprodukte, und ich plane, das Beste daraus zu machen.

In diesem Sinne kann es Spaß machen (und lecker sein), Möglichkeiten zu finden, den Komfort von Kaltwettergerichten mit Zutaten für warmes Wetter zu kombinieren.

Bestes thailändisches rotes Curry gegrilltes Hühnersalat-Rezept

Meine Familie liebt mit diesem Thai Red Curry gegrillten Hühnersalat, und wir denken, Sie werden es auch!

Das gegrillte Curry-Hähnchen und das Erdnuss-Dressing eignen sich hervorragend, um später in der Woche ein schnelles Mittag- oder Abendessen zuzubereiten.

Thailändisches rotes Curry gegrilltes Hühnersalat-Rezept machen

Gegrillter Hühnersalat mit Thai Red Curry zubereiten

Dieser gesunde Thai-Hühnersalat beginnt mit Hühnerbrust in Panang-Rot-Curry-Paste. Sie finden die Curry-Paste auf asiatischen Märkten, aber auch in einem regulären Lebensmittelgeschäft mit einem großartigen internationalen Bereich.

Curry-Paste ist so intensiv, dass Sie das Huhn nicht lange marinieren müssen und kein zusätzliches Salz hinzufügen müssen.

Thailändisches rotes Curry gegrilltes Hühnersalat-Rezept machen

Während Sie das Huhn grillen, bildet die Curry-Paste eine satte rote Kruste auf der Außenseite des Huhns. Es bietet nicht nur Geschmack, sondern auch eine ansprechende Textur.

Machen Sie als nächstes ein schnelles cremiges Erdnuss-Dressing, indem Sie Erdnussbutter mit Sesamöl, Reisessig und Knoblauch pürieren.

Wie Thai Red Curry Gegrilltes Hähnchensalat Rezept machen

Panang Red Curry gegrilltes Hühnersalat-Rezept

Füllen Sie dann jeden Teller mit knusprigem, gehacktem Napakohl, geschnittener Mango, Radieschen und Zwiebeln. Das in Scheiben geschnittene Hähnchen auf jeden Salat legen.

Zum Schluss Korianderblätter und Erdnüsse über den warmen Thai-Hühnersalat streuen und mit dem cremigen Erdnussdressing servieren.

Gesundes thailändisches rotes Curry gegrilltes Hühnersalat-Rezept

Essen ist angerichtet!

Thailändischer roter Curry gegrillter Hühnersalat

Thai Red Curry gegrilltes Hühnchensalat Rezept – Panang Curry mariniertes Hühnchen, gegrillt und serviert mit Napa Kohl, Mango, Radieschen und Erdnuss Dressing.

Portionen: 4

Für das Thai Red Curry gegrillte Hähnchen:

Für den Thai Red Curry gegrillten Hühnersalat:

  • 8 Tassen gehackter Napakohl (von einem großen Kohl)
  • 1 Mango, geschält und dünn geschnitten
  • 1 Tasse Radieschen, geschnitten
  • 1 Tasse Mini-Paprika, geschnitten
  • 1/2 Tasse rote Zwiebel, geschnitten
  • 1/2 Tasse frische Korianderblätter
  • 1/4 Tasse geröstete Erdnüsse
  • Den Grill vorheizen. Legen Sie das Huhn in eine Auflaufform. Reiben Sie die Hähnchenstücke von allen Seiten mit Panang-Rot-Curry-Paste ein. Nicht salzen und pfeffern. Lassen Sie das Huhn mindestens 20 Minuten lang marinieren.

  • Die Zutaten für das Dressing in einen Mixer geben. Pürieren bis glatt.

  • Bereiten Sie alle Produkte vor. Sobald der Grill 350-400 Grad erreicht, grillen Sie das Huhn für 5 Minuten pro Seite. Lassen Sie das Huhn weitere 5 Minuten ruhen, bevor Sie es in dünne Streifen schneiden.

  • Napakohl, Mangos und Gemüse auf Salattellern anrichten. In Scheiben geschnittenes gegrilltes Hähnchen, Koriander und Erdnüsse darüber geben. Servieren Sie jeden Salatteller mit einer Seite Erdnussdressing.

Portion: 1.5Tassen, Kalorien: 575kcal, Kohlenhydrate: 24G, Protein: 59G, Fett: 27G, Gesättigte Fettsäuren: 5G, Cholesterin: 145mg, Natrium: 429mg, Kalium: 1602mg, Ballaststoff: 6G, Zucker: 14G, Vitamin A: 5815IU, Vitamin C: 76,6mg, Kalzium: 203mg, Eisen: 2.8mg

Dieses Rezept machen? Folge uns auf Instagram und tagge @ASpicyPerspective damit wir teilen können, was du kochst!

Teile dieses Rezept mit Freunden!

ursprünglich veröffentlicht am 13. Juni 2018 – zuletzt aktualisiert 13. April 2019

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*