Vollwertkost Hausgemachte Müsliriegel

A Spicy Perspective

Copycat Whole Foods Zähe Müsliriegel! #gesundTolle Selbst gemachtes Granola Bars Genau wie die, die Sie auf dem Whole Foods Market kaufen. Diese Nachahmer-Version von Whole Foods Homemade Granola Bars ist ein Grundnahrungsmittel in unserem Haus, denn sie sparen Geld und sind absolut unwiderstehlich!

Einfache hausgemachte Müsliriegel - Eine Nachahmer-Version von Whole Foods Müsliriegel! #gesund

Kennen Sie diese weichen, zähen, hausgemachten Müsliriegel, die immer an der Kasse des Whole Foods Market stehen und darum bitten, gekauft zu werden?

Diejenigen, die ungefähr 2,50 bis 5,00 US-Dollar pro Stück kosten, aber so feucht und wunderbar sind, dass Sie sich nicht davon abhalten können, sie jedes Mal zu kaufen, wenn Sie den Laden betreten?

(Ich bin sicherlich nicht der Einzige, der das tut.)

So machen Sie hausgemachte Müsliriegel - Eine Nachahmer-Version von Whole Foods Müsliriegel! #gesund

Wir stellen heute diese hausgemachten Müsliriegel her … viele davon.

Für viel weniger Geld.

Tatsächlich befinden sich die meisten benötigten Gegenstände immer in meiner Speisekammer und in meiner Tiefkühltruhe. Das erste Mal, als ich sie herstellte, musste ich nur braunen Reissirup kaufen, um diese extrem feuchten und zähen Nachahmer-Vollwert-Müsliriegel herzustellen, die mit Nüssen, Samen, getrockneten Früchten und Kokosnüssen verpackt sind.

Und selbst wenn Sie keine Gefriertruhe mit Nüssen, Samen und getrockneten Früchten haben, wie ich, sparen Sie trotzdem Geld, indem Sie die Zutaten aus den Mülleimern Ihres Lebensmittelladens kaufen.

Making Healthy Homemade Müsliriegel - Eine Nachahmer-Version von Whole Foods Müsliriegel! #gesund

Bereit?

Sie werfen einfach alle Arten von Nüssen, Samen, Trockenfrüchten, Kokosnüssen und Hafer in eine große Rührschüssel. (Ich habe die Zutatenliste auf der Verpackung für Vollwertkost als Richtlinie verwendet.)

Dann machen Sie einen dicken klebrig-süßen Sirup dazu kleben die trockenen Zutaten zusammen.

Mischen Sie sie zusammen und drücken Sie in eine Pfanne.

Im Ernst, so einfach ist das.

Amazing Homemade Müsliriegel - Eine Nachahmer-Version von Whole Foods Müsliriegel! #gesund

Brauner Reissirup ist ein wichtiger Bestandteil des hausgemachten Müsliriegelrezepts, da er die Mischung besser zusammenhält als jeder andere „gesunde“ Sirup.

Beachten Sie auch, dass die Konsistenz der im Laden gekauften hausgemachten Müsliriegel von Whole Foods etwas feiner ist als das, was Sie hier sehen. Im folgenden Rezept bitte ich Sie, einen Teil des Hafers zu zermahlen, damit die Mischung sich zusammenhält. Sie können jedoch auch alle Haferflocken mahlen, wenn Sie eine feinere Textur wünschen. Wir persönlich mögen ein bisschen mehr Brocken in unseren Bars.

Hausgemachte Müsliriegel - Eine Nachahmer-Version von Whole Foods Müsliriegeln! #gesund

Meine Kinder betteln um meine Nachahmer-Version von Whole Foods Homemade Granola Bars, und es macht mir nichts aus, sie herzustellen, weil sie so viel Zeit und Geld sparen.

Ich habe sogar eine in meiner Handtasche, wenn ich zum Whole Foods Market gehe, damit ich nicht versucht bin, eine an der Theke zu kaufen. *zwinkern*

Vollwertkost Hausgemachte Müsliriegel

Eine Nachahmer-Version von Whole Foods Homemade Granola Bars Rezept, das feucht, einfach zuzubereiten und so lecker ist!

Portionen: 35 + groß

  • Gießen Sie 1 1/2 Tassen Hafer in ein Küchenmaschine. Pulsieren, bis er fein gemahlen ist.
  • Den Boden und die restlichen Haferflocken, Nüsse, Samen, Kokosnüsse und getrockneten Früchte in eine große Schüssel geben. Gut mischen. Legen Sie ein großes 13 x 18 Zoll großes Backblech mit Wachspapier aus und legen Sie es beiseite.

  • Legen Sie den braunen Zucker, den Honig, den braunen Reissirup und das Kokosnussöl bei hoher Hitze in einen Soßentopf. Zum Kochen bringen, gut umrühren und sofort vom Herd nehmen. Vanille und Salz einrühren. Dann gießen Sie den Sirup über die trockenen Zutaten.

  • Gut mischen, so dass alle trockenen Zutaten überzogen sind, dann die Mischung auf das vorbereitete Backblech schöpfen. Die Mischung gleichmäßig verteilen. Verwenden Sie ein weiteres Blatt Wachspapier, um die Mischung flach und verpackt aufzudrücken. Zum Abbinden 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und dann in Quadrate schneiden. Gut einwickeln und im Kühlschrank oder an einem kühlen, dunklen Ort bis zu 2 Wochen aufbewahren.

Portion: 1G, Kalorien: 161kcal, Kohlenhydrate: 19G, Protein: 3G, Fett: 9G, Gesättigte Fettsäuren: 4G, Natrium: 39mg, Kalium: 120mg, Ballaststoff: 2G, Zucker: 9G, Vitamin C: 0,2mg, Kalzium: 34mg, Eisen: 1.1mg

Dieses Rezept machen? Folge uns auf Instagram und tagge @ASpicyPerspective damit wir teilen können, was du kochst!

Teile dieses Rezept mit Freunden!

ursprünglich veröffentlicht am 28. Januar 2015 – zuletzt aktualisiert 10. Juni 2019

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*