Whiskey Sour Recipe – Eine würzige Perspektive

A Spicy Perspective

Wir haben heute ein fabelhaftes Whisky-Sauer-Rezept, den Plum Ginger Whiskey Sour. Dieses leichte, schaumige Gefühl strotzt nur so vor Herbstgeschmack … Genau das Richtige, um an einem Herbstabend mit Freunden einen Cocktail zu genießen.

Plum Ginger Whisky Sour Rezept #Cocktails #Fall

Erin Hawley

PLUM GINGER WHISKY SOUR:

Dieser Cocktail ist eine Variation von a klassischer Whisky sauer Rezept.

Ein reichhaltiger Pflaumensirup und frischer Ingwersaft machen es jedoch zu einem perfekten Cocktail für den Übergang in den Herbst.

Eiweiß wird traditionell in einem Whisky Sour verwendet, um eine reichhaltige, seidig-schaumige Textur zu erhalten.

Haben Sie keine Angst vor dem Eiweiß in Cocktails, Barkeeper verwenden sie die ganze Zeit. Solange die Schale vor dem Knacken gewaschen wird, ist das Risiko von Salmonellen nahezu gleich Null.

Whiskey Sour Rezept

Der Pflaumen-Ingwer-Whisky Sour. Dieses leichte, schaumige Gefühl strotzt nur so vor Herbstgeschmack … Genau das Richtige, um an einem Herbstabend mit Freunden einen Cocktail zu genießen.

Portionen: 1 Getränk

  • 1 1/2 Unzen Bourbon Ich verwende dafür gerne einen leicht überfesten Bourbon
  • 3/4 Unze Pflaumensirup
  • 3/4 Unze frischer Zitronensaft
  • 1/4 Unze frischer Ingwersaft
  • 1 Eiweiß
  • Frische Pflaume geschnitten
  • Kandierter Ingwer
  • Alle Zutaten ohne Eis schütteln, um das Eiweiß zu emulgieren.

  • Eis in die Schüttelform geben und erneut schütteln, um das Getränk zu kühlen. Über einen großen Eiswürfel in einem Steinglas abseihen. Mit kandiertem Ingwer und Pflaumen garnieren.

Portion: 1Getränk, Kalorien: 177kcal, Kohlenhydrate: 17G, Protein: 3G, Fett: 1G, Gesättigte Fettsäuren: 1G, Natrium: 63mg, Kalium: 49mg, Zucker: 16G, Vitamin C: 8.3mg, Eisen: 0.8mg

Dieses Rezept machen? Folge uns auf Instagram und tagge @ASpicyPerspective damit wir teilen können, was du kochst!

Teile dieses Rezept mit Freunden!

ursprünglich veröffentlicht am 27. September 2014 – zuletzt aktualisiert 12. Juni 2019

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*